Masthead header

Informationen – Hochzeitsreportage

Die Hochzeit ist einer der wichtigsten Tage in eurem Leben. Ihr habt lange auf diesen besonderen Tag hingearbeitet und viel Zeit in die Vorbereitungen gesteckt, damit alles perfekt wird und ihr werdet auch in vielen Jahren noch gerne an Eure Traumhochzeit zurückdenken.

Neben Emotionen und Begegnungen, sind eure Hochzeitsfotografien eine der wichtigsten Erinnerungen, denn die könnt ihr euch so oft ihr wollt anschauen.
Gerne schaffe ich mit meinen Hochzeitsreportagen diese wunderbaren Erinnerungen für euch und begleite euren großen Tag mit meiner Kamera.

Bei der Hochzeitsreportage begleite ich euch, wenn gewünscht, den kompletten Hochzeitstag und habe somit die Möglichkeit alle Momente die euch wichtig sind, eure Gäste, Details und vieles mehr in Fotografien festzuhalten.

Natürlich gehe ich dabei auf eure Wünsche ein, die ihr mir im Vorfeld mitgeteilt habt.

Eine Hochzeitreportage besteht in der Regel aus folgenden Bestandteilen:

Brautpaarfotopinimage

Die Vorbereitungen:
Vor eurer Trauung steckt Ihr mitten in den Vorbereitungen. Die Braut sitzt beispielsweise beim Friseur und bekommt ihre Brautfrisur samt Make up, bevor sie bei ihrer Trauzeugin oder Mutter ihr Hochzeitskleid anzieht. Der Bräutigam sitzt bei seinem besten Freund packt die Ringe ins Jacket und legt sich die Manschettenknöpfe an, bevor er die Braut mit der Kutsche abholt. Gerne schaffe ich euch auch hiervon tolle Erinnerungsfotos.

Die Brautpaarfotos:
Diesen Teil verbinden die meisten Menschen mit den klassichen Hochzeitsfotos. Ob sie dann für euch tatsächlich klassisch werden sollen oder nicht entscheidet ihr. Ich richte mich da ganz nach euren Wünschen.
Da ich euch den ganzen Tag begleite, können wir diese Bilder ohne Zeitdruck machen, was sich sehr positiv auf die Ergebnisse auswirkt. Es gibt auch die Möglichkeit, die Brautpaarfotos in mehrere Blöcke aufzuteilen und so Bilder an verschiedenen Orten und zu unterschiedlichen Zeiten (z.B. abends beim Sonnenuntergang) zu machen.

Getting Readypinimage

In der Kirchepinimage

Das Standesamt/Die Kirche/Zeremonie:
Der aufregendste und emotionalste Moment des Tages ist zweifelsohne das JA-Wort auf dem Standesamt oder in der Kirche. Auch hier ist es in der Regel möglich, Erinnerungsfotos zu erhalten. Allerdings muss dies immer im Vorfeld mit den Verantwortlichen abgeklärt werden. Wenn ich während euer Trauungszeremonie fotografiere, halte ich mich natürlich immer dezent im Hintergrund, so dass ihr euch nicht gestört fühlt. Aufgrund meiner guten Ausrüstung ist es aber kein Problem auch von weiter weg alle Emotionen genau einzufangen.

Die Feier:
Jetzt seid Ihr offiziel Ehefrau und Ehemann, aber euer Hochzeitstag ist noch lange nicht zu Ende. Ein festlich geschmückter Saal, die liebevoll zusammengestellte Tischdekoration, die unglaublich schöne Hochzeitstorte, eure Gäste die ausgelassen feiern und tanzen, Begegnungen zwischen Jung und Alt, Überraschungen, Geschenke, Feuerwerk … das und noch vieles mehr gehört ebenfalls dazu, und auch hier schaffe ich euch gerne bleibende Erinnerungen mit der Kamera.

Hochzeitsfeierpinimage

Wenn euch die Bilder auf meiner Homepage gefallen und ihr der Meinung seid, dass ich die Erinnerungen von eurem Hochzeitstag für euch in Bildern festhalten soll, dann ist der Zeitpunkt für ein Kennenlerngespräch gekommen.
Ich werde euch über die verschiedenen Möglichkeiten informieren und euch ein Angebot unterbreiten. Je nachdem wie lange es noch bis zu eurem Hochzeitstermin dauert, muss es hier noch nicht um die genaue Planung des Tages gehen. Es ist aber wichtig, dass die Chemie zwischen euch und mir, als eurem Hochzeitsfotografen, stimmt, denn ich werde an eurem Hochzeitstag die ganze Zeit in eurer Nähe sein.
Eine verbindliche Buchung ist also erst nach diesem Termin sinnvoll.

Falls euch das Angebot zusagt und ihr mich bucht, gibt es 2 bis 4 Wochen vor eurem Hochzeitstermin noch ein weiteres Gespräch, in dem wir dann alle Details zum Tagesablauf klären, so dass ihr euch am Hochzeitstag über die Fotos keine Gedanken machen müsst, und ich mich optimal auf euren großen Tag vorbereiten kann.

Wichtig zu erwähnen wäre noch, dass ihr euch bitte rechtzeitig meldet, wenn ich Eure Hochzeit begleiten soll. Viele Termine sind sehr beliebt und schnell vergeben, teilweise schon 1 Jahr im Voraus.